Ernährung und Krebs

Wissenschaftlich gesicherte Informationen, Tipps und Rezepte rund um das Thema Ernährung und Krebs.

Category: Wissenschaft (Page 1 of 2)

Ballaststoffreiche Ernährung im Teenageralter könnte Brustkrebsrisiko senken


Wer in der Pubertät oder im jungen Erwachsenenalter viele Ballaststoffe aus Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln zu sich nimmt, könnte so ein späteres Brustkrebsrisiko verringern. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie im Rahmen der Nurses Health Study II, die nun in der amerikanischen Zeitschrift Pediatrics veröffentlicht wurde.

Weiterlesen

Kaffeebohnen

Kaffee senkt Leberkrebsrisiko

KaffeeWie zahlreiche Studien zeigen, haben Menschen, die viel Kaffee trinken, im Vergleich zu Personen, die nur wenig von dem leckeren Gebräu konsumieren, ein vermindertes Leberkrebsrisiko. Die Ursachen für diesen Zusammenhang sind jedoch noch nicht geklärt. Ein internationales Forscherteam vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE) hat nun erste Hinweise auf entzündungshemmende und zellschützende Mechanismen im Kaffee entdeckt, die die krebshemmende Wirkung erklären könnten. Die Forscher publizierten ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift American Journal of Clinical Nutrition**.

Weiterlesen

Walnüsse gegen Krebs?

Walnuesse

Mit Walnüssen gegen Krebs?

Der Herbst ist da und mit ihm die Zeit der Nüsse. Viele halten sich jedoch beim Verzehr, vor allem von Walnüssen zurück, denn sie sollen ja extrem fettreich und daher nicht gut für die Figur sein, oder?? Neueste Forschungsergebnisse weisen nun darauf hin, dass gerade die Walnuss vor Krebserkrankungen schützen könnte.

Weiterlesen

Gut für die Gesundheit: Sekundäre Pflanzenstoffe

Farbenfrohe Vielfalt mit Potenzial

Obst und Gemüse

Stefanie Salzer-Deckert /pixelio.de

Schon Kinder wissen, dass Gemüse und Obst wichtige Inhaltsstoffe enthalten, die die Gesundheit auf vielfältige Weise verbessern. Neben Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen liefern sie auch sekundäre Pflanzenstoffe. Aber nicht nur in Gemüse und Obst – und hierzu zählen auch Hülsenfrüchte sowie Nüsse – sondern auch in Samen, Vollkornprodukten und Kartoffeln stecken die Substanzen, die zahlreiche Stoffwechselvorgänge positiv beeinflussen.

Eine hohe Zufuhr von sekundären Pflanzenstoffen, über pflanzliche Lebensmittel, geht mit einem verringerten Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten sowie weiterer Erkrankungen einher. Immer mehr Ergebnisse aus epidemiologischen Studien belegen, dass diese Substanzen auch das Risiko für verschiedene Krebsarten senken.

Weiterlesen

Brokkoli zur Prävention von Kopf-Hals-Tumoren

Mit Brokkoli gegen Krebs

Mit Brokkolisprossen gegen Krebs

Dass Brokkoli sehr gesund ist, wissen wir schon lange, nun wird das grüne Gemüse auf seine Wirksamkeit gegen Kopf-Hals-Tumoren untersucht.
Bereits erste klinische Versuche eines Forscherteams der University of Pittsburgh zeigten positive Ergebnisse: Das eingesetzte Extrakt aus Brokkolisprossen konnte ein Auftreten von Tumoren im Mundraum von Mäusen verhindern. Diese vielversprechenden Ergebnisse werden nun in einer klinischen Studie am Menschen weiter untersucht.  

Weiterlesen

Page 1 of 2

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de